Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen
Digitales Lernen mit mebis

mebis Mediathek

Die Mediathek bietet eine umfangreiche Sammlung hochwertiger Medien. Alle Inhalte sind rechtssicher im Unterricht einsetzbar und lassen sich einfach in andere mebis-Teilangebote einbinden.

Über 70.000 hochwertige Medien für Ihren Unterricht!

Die Mediathek erleichtert Lehrkräften die Auswahl digitaler Medien für den Unterricht, da für alle enthaltenen Angebote die Nutzungsrechte geklärt sind und eine Vorauswahl nach pädagogischen und didaktischen Überlegungen getroffen ist.

Neben ausgewählten audio-visuellen Inhalten von Kooperationspartnern finden Sie eine Vielzahl an Beiträgen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten.

Funktionen der Anwendung

  • Nutzen Sie passgenaue Erklärvideos für Ihren Unterricht!

    In mebis Tube stehen Ihnen mehr als 1.500 Erklärvideos zur Verfügung. Die Videos wurden von bayerischen Lehrkräften erstellt, sind daher zum Großteil direkt auf den LehrplanPLUS abgestimmt und können so unmittelbar in Ihrem Unterricht verwendet werden.

    Zudem finden Sie auch viele weitere Erklärvideos aus bekannten Reihen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten wie „musstewissen“ oder „alpha Lernen“.

  • So können Medienanbietende Medien in die mebis Mediathek integrieren!

    Als bayerische Lehrkraft können Sie über den Medienupload in mebis Tube eigene Inhalte als OER veröffentlichen.

    Als kommerzieller Medienanbieter können Sie sich an die kommunalen Medienzentren wenden, da diese gemäß des Bayerischen Schulfinanzierungsgesetzes (BaySchFG) Art. 3 Schulaufwand (2) 2 die Zuständigkeit für die Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln innehaben. Sobald ein Medienzentrum eine Kreisonline-Lizenz (KOL) erworben hat, kann das betreffende Medium innerhalb der mebis Mediathek an die passende Zielgruppe distribuiert werden. Sie finden die Adressen der Medienzentren unter mithilfe der Medienzentrumssuche.

  • Binden Sie Medien über einen Einbettungslink in andere mebis-Angebote ein!

    Über den Medien-Link können Sie Medien komfortabel in einen Kursraum der Lernplattform, in ein Tafelbild der mebis Tafel oder in „H5P – Interaktive Videos“ integrieren.

    Dazu müssen Sie lediglich den Link kopieren und an der gewünschten Stelle einfügen. Die Zielangebote erledigen die passende Anzeige des Inhalts dann ganz automatisch.

  • Rufen Sie hochwertige Inhalte Ihres kommunalen Medienzentrums direkt on demand online ab!

    Mit nahezu allen kreisfreien Städten und Landkreisen in Bayern besteht eine Kooperationsvereinbarung, so dass die Inhalte der Medienzentren auch direkt über die mebis Mediathek abgerufen werden können.

    Sie finden diese Inhalte unter dem Reiter MZ-Medien. Auch diese Medien können auf die gleiche Art und Weise in die anderen mebis-Teilangebote eingebunden werden wie alle übrigen Medien der Mediathek.

  • Erstellen Sie Mediensammlungen oder nutzen Sie Medien auch offline!

    Medien, die Sie für Ihren Unterricht verwenden möchten, können Sie direkt im Bereich Mediensammlungen kategorisieren und zusammenfassen.

    Ebenso besteht die Möglichkeit, die einzelnen Medien herunterzuladen und lokal auf Ihrem Gerät abzuspeichern.

  • Sie bestimmen feste Zeitintervalle!

    Über das Clipping-Tool legen Sie Start- und Stoppzeitpunkte fest. Auf diese Weise können Sie Ausschnitte längerer Inhalte bereitstellen.

  • Finden Sie passende Schulfunksendungen der letzten Jahre!

    Schulfunksendungen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten sind fünf bis zehn Jahre in der Mediathek für Sie verfügbar.

  • Suchen Sie gezielt!

    Suchen Sie gezielt nach passenden Medien für die gewünschte Schulstufe und das Fach. Filtern Sie anschließend das Suchergebnis nach Medienarten.

Fortbildungsangebote

Nutzen Sie Fortbildungsangebote rund um mebis der ALP Dillingen!


Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen