Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen
  • mebis Lernplattform

    Nutzende einschreiben

    Sie möchten Lernende in Ihren Kurs auf der mebis Lernplattform einschreiben, wissen aber nicht, welche Einschreibemethode die passende ist? Im Folgenden stellen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten vor.

    Dieses Tutorial bietet Ihnen eine Übersicht über alle vier Möglichkeiten, wie Sie Nutzerinnen und Nutzer in einen mebis Kurs aufnehmen.

    Es sind manuelle Einschreibung, Klasseneinschreibung, Selbsteinschreibung oder Meta-Einschreibung möglich.

    Im Folgenden werden die Unterschiede der verschiedenen Einschreibemethoden beschrieben. Wie diese anzulegen sind, entnehmen Sie bitte den jeweiligen Tutorials.

    Die manuelle Einschreibung (Lernende einzeln oder gesammelt per Hand in den Kurs einschreiben) ermöglicht es Ihnen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ihres Kurses selbst zu verwalten.

    So lassen sich beispielsweise Schülerinnen und Schüler nachträglich aufnehmen oder Lernende aus unterschiedlichen Klassen der eigenen Schule in einen gemeinsamen Kurs einschreiben.

    Bei der Klasseneinschreibung werden alle Schülerinnen und Schüler, die zu einer Klasse gehören, gemeinsam in den Kurs eingeschrieben.

    Ändert sich die Klassenzusammensetzung durch Zugänge oder Abgänge einzelner Lernender, werden die Betroffenen automatisch ein- oder ausgeschrieben.

    Die Selbsteinschreibung ermöglicht es Nutzerinnen und Nutzern der mebis Lernplattform, einem Kurs mithilfe eines Einschreibeschlüssels beizutreten, ohne gesonderte Bestätigung der Einschreibung durch den Kursbesitzer oder Administrator.

    Sie bietet sich daher für Kurse mit einer größeren Gruppe von Teilnehmerinnen und Teilnehmern (auch von unterschiedlichen bayerischen Schulen/Dienststellen) an.

    Hierfür wird ein Einschreibeschlüssel erstellt und mit dem Kurslink den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mitgeteilt. Diese schreiben sich damit selbst in den Kurs ein. Auch für Kolleginnen und Kollegen anderer Dienststellen ist so die Teilnahme an Ihrem Kurs möglich.

    Bei der Meta-Einschreibung werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer (unabhängig von ihrer Rolle im Kurs) automatisch eingeschrieben, die bereits Mitglied in einem bestimmten anderen Kurs sind.

    So lassen sich beispielsweise Schülerinnen und Schüler aus einem Fachkurs automatisch einem ergänzenden Fachkurs hinzufügen.

    ACHTUNG: Werden Schülerinnen und Schüler, die in einem gemeinsamen Klassenkurs sind, über die Meta-Einschreibung automatisch einem Fachkurs hinzufügt, werden auch alle Lehrkräfte dieses Klassenkurses automatisch mit eingeschrieben.

    Das Anlegen der verschiedenen Einschreibemethoden entnehmen Sie bitte den jeweiligen weiterführenden Tutorials.

    Dies könnte Sie auch interessieren...

    Selbsteinschreibung einrichten

    Sie möchten, dass sich Teilnehmende selbst in Ihren Kurs einschreiben? Dann müssen Sie lediglich einen Einschreibeschlüssel erzeugen. Das geht ganz leicht!

    Nutzende manuell einschreiben

    Sie möchten einem Kurs manuell einzelne Nutzerinnen und Nutzer hinzufügen. Hier zeigen wir Ihnen, welche Schritte dafür notwendig sind.

    Meta-Einschreibung verwenden

    Sie möchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Kurses für einen anderen Kurs übernehmen, ohne Jeden einzeln hinzuzufügen? Hier zeigen wir Ihnen eine einfache Möglichkeit dafür.

    Klassen einschreiben

    Sie möchten eine ganze Klasse als Teilnehmende in einen bestehenden mebis Kurs einfügen. Hier zeigen wir Ihnen, welche Schritte dafür notwendig sind.

    Zu Seitenstart springen