Zu Inhalt springen Zu Fußbereich springen
  • mebis Lernplattform

    Aufräumarbeiten an Kursen durchführen

    Um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, sind regelmäßige Aufräumarbeiten erforderlich. Ein Aufräum-Tool der mebis Lernplattform erkennt regelmäßig mögliche Fehler in den Kursen und informiert die zuständigen Lehrkräfte. Hier erfahren Sie, welche Optionen Sie haben.

    Es ist regelmäßig notwendig, einige Aufräumarbeiten durchzuführen. Ein Aufräum-Tool der mebis Lernplattform scannt regelmäßig Kurse auf Probleme und informiert die Kursbesitzer bzw. die Lehrkräfte in diesen Kursen darüber. Wenn in einem Ihrer Kurse ein solches Problem vorliegt, das nicht von der Lernplattform automatisiert behoben werden kann, sondern Ihr Eingreifen erfordert, erscheint ein Hinweis mit Es gibt einen neuen Kurs, der Ihre Aufmerksamkeit erfordert auf Ihrem Schreibtisch.

    Beachten Sie, dass durch einen Klick auf Benachrichtigung löschen die Warnmeldung auf Ihrem Schreibtisch temporär ausgeblendet wird. Sie wird  über Nacht aktualisiert und am nächsten Tag wieder erscheinen. 

    Das Deaktivieren von Klasseneinschreibungen wäre ein Beispiel für verschiedene Probleme und Problembehebungen, die das Aufräum-Tool durchführen kann. Die Beschreibungen zu den einzelnen Prozessen finden Sie im Infoportal, zum Beispiel direkt durch Klick auf Hilfe, was muss ich tun?.

    Klicken Sie auf Kurse verwalten, um zur Übersichtsseite Kurse, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern zu gelangen. Sie können diese Seite auch jederzeit auf einem anderen Weg erreichen. Gehen Sie dazu in einen beliebigen Ihrer Kurse und klicken Sie zunächst auf Mehr und dann auf Kurse verwalten.

    Eine aktive Klasseneinschreibung mit aktiver Synchronisation am Ende des Schuljahres führt zu einer Meldung an dieser Stelle. Dies kann zu Schwierigkeiten führen, wenn Ihr ByCS-Admin zu Beginn des neuen Schuljahres die neuen Schülerdaten einspielt und die Schülerinnen und Schüler ihren neuen Klassen zuordnet. Die Einschreibung der z. B. 7a in Ihrem Kurs entspricht dann der 7a des kommenden Schuljahres. Die Schülerinnen und Schüler der neuen 7a statt der bisherigen 7a sind also nun in Ihren Kurs eingeschrieben, was meistens nicht gewünscht ist.

    Klicken Sie auf eine der Optionen in der Spalte Aktionen wie beispielsweise auf Klasseneinschreibungen bearbeiten.

    Eine Seite mit detaillierten Erläuterungen zu den möglichen Lösungen für das bestehende Problem öffnet sich. Entscheiden Sie sich für eine Lösung und klicken Sie auf Aktion ausführen.

    Nachdem Sie das Problem behoben haben, werden Sie automatisch zur Seite Kurse verwalten weitergeleitet. Dort können Sie die weiteren Kurse bearbeiten, die eine Aktion von Ihnen erfordern. Auf Ihrem Schreibtisch sehen Sie nun, ob noch ein Kurs Ihre Aufmerksamkeit erfordert.

     

    Dies könnte Sie auch interessieren...

    Personenbezogene Daten aus Kurs löschen

    Damit die mebis Lernplattform der BayernCloud Schule Ihrer Bildungseinrichtung stets aktuell ist und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entspricht sollen zum Schuljahresende personenbezogene Daten in den mebis Kursen gelöscht werden. Das folgende Tutorial gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten.

    Kurs zurücksetzen

    Sie möchten einen Kurs zurücksetzen – zum Beispiel am Ende des Schuljahres. Hier erfahren Sie, welche Schritte dafür notwendig sind.

    Nutzende ausschreiben

    Sie möchten aus einem Ihrer Kurse Nutzerinnen und Nutzer ausschreiben, die sich zuvor selbst eingeschrieben oder die Sie manuell eingeschrieben haben. Hier zeigen wir Ihnen, welche Schritte dafür notwendig sind.

    Klassen ausschreiben

    Sie möchten aus einem Ihrer Kurse eine Klasse ausschreiben, die Sie zuvor per Klasseneinschreibung hinzugefügt haben? Hier zeigen wir Ihnen, welche Schritte dafür notwendig sind.

    Zu Seitenstart springen